Bremer Bürgerinitiative engagiert sich gegen Armut zum Aktionstag der UN

Bremer Bürgerintiative „Baki-Meine Schule“ steht auf gegen Armut am weltweiten Aktionstag der Vereinten Nationen

Unter dem Motto „Stand Up and Take Action“ ruft die UN-Millenniumkampagne zum weltweiten Aktionstag gegen Armut auf.

Die Bürgerinitiative Baki-Meine Schule beteiligt sich mit einem „STAND UP“ am 17. Oktober um 12:00h auf dem Platz „Berliner Freiheit“ ( am Bremer Antifaschismus-Denkmal ).

Wenn viele Menschen auf der ganzen Welt gleichzeitig gegen Armut aufstehen, wie auch in Bremen ist das ein starkes Zeichen, erklärt Erich K.H. Kalkus von der Bürgerinitiative Baki-Meine Schule. Die Botschaft sei deutlich: Versprechen halten und die Millenniumsziele umsetzen!

Liebe, Bremer Bürger werdet Teil einer ständig wachsenden Bewegung!

Neben der inhaltlichen Beschäftigung mit dem Millenniumszielen steht am 17. Oktober die Aktion im Vordergrund: Forderung nach Zulassung von Kinderbeauftragten in unseren Land, freie Fahrt für Kinder und Mobbing am Arbeitsplatz.

Zum STAND UP sind alle Bremer Bürger eingeladen, zeigen wir alle gemeinsam der Welt, Bremer engagieren sich gegen Armut in unserem Land und der Welt.

Mit dem STAND UP-Aktionstag mobilisiert Baki-Meine Schule bereits zum dritten Mal in Bremen dazu, symbolisch gegen Armut aufzustehen

und die Umsetzung der Millenniumsziele von den politischen Vertretern einzufordern.

Eingeladen wurden die fünf Bremer Mitglieder des Deutschen Bundestages, Marieluise Beck, Uwe Beckmeyer, Volker Kröning, Bernd Neumann und Dr. Axel Troost, sowie der UN-Sonderbotschafter Willi Lemke.

Ferner wurden, laut Herrn Kalkus, die Spieler der Bundesliga – Mannschaft von Werder Bremen zur Teilnahme eingeladen.

Letztes Jahr beteiligten sich weltweit mehr als 43 Millionen Menschen an der Aktion, darunter auch Baki-Meine Schule in Bremen, siehe:
bremen-vahr.blog.de/

Auch in Berlin, Hamburg und Bremen werden 2008 wieder mehrere tausend Teilnehmer erwartet.

Die weltweite Gesamtzahl wird am 21. Oktober der Presse und Politik bekannt gegeben, unter unter: www.stell-dich-gegen-armut.de und www.bakischule.de

Mach mit – schau hin!

Kontakt:

BAKI-SCHULE, Bürgerinitiative seit 1986
„Unter der Schirmherrschaft des Generalsekretärs des Europarates“
Erich K.H. Kalkus
Undeloher Straße 12
D-28329 Bremen
Telefon: +49-(0)421/46 25 40
Fax: +49-(0)421/43 03 478

Die Hauptveranstaltung findet am 17.10 um 11:00 Uhr im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin statt – mit äußerst prominenter Unterstützung

Klaus-Dieter May
www.mobbing-web.de

Hinweis: Für diese Aktion in Bremen wird z.B. dringend ein Sponser gesucht, der kostenlos ca. 50 Luftballons mit Helium füllt oder das Helium zur Verfügung stellt. Wer diese Aktion auch andersweitig unterstützen oder mitverantalten möchte meldet sich bitte bei:

Erich K.H. Kalkus
BAKI-SCHULE, Bürgerinitiative seit 1986
Undeloher Straße 12
D-28329 Bremen
Telefon: +49-(0)421/46 25 40
E-Mail: tagderschule@web.de
Homepage: http://www.bakischule.blog.de
“Unter der Schirmherrschaft des Generalsekretärs des Europarates”

Advertisements

Über kdm13

Homepage: http://www.kdm13.de/
Dieser Beitrag wurde unter BAKI-MEINE SCHULE, Baki-schule+bremen, Berlin, Bremen, Engagement, Gesellschaft, klaus-Dieter May, lobby gegen mobbing, Mobbing, mobbing-web abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s