Schlechte Arbeitsleistung – Kündingung?

Schlechtleistung führt nicht immer zur Kündigung Ein Arbeitgeber kann ausnahmsweise auch bei Schlechtleistung des Arbeitnehmers sowie zwei entsprechenden Abmahnungen keine verhaltensbedingte Kündigung aussprechen, wenn das Arbeitsverhältnislängere Zeit (gut 12 ½ Jahre) störungsfrei verlaufen ist und den Pflichtverletzungen des Arbeitnehmers keine besondere Verwerflichkeit innewohnt bzw. der Arbeitnehmer diese Pflichtverletzungen nicht absichtlich begangen hat.
LAG Köln, 11.5.2007 – Az: 11 Sa 258/07 Quelle

***
Urteile & Gesetze

Advertisements

Über kdm13

Homepage: http://www.kdm13.de/
Dieser Beitrag wurde unter Mobbing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schlechte Arbeitsleistung – Kündingung?

  1. andysnightmare schreibt:

    Hallo,

    Das ist kein einfaches Thema- ob das einem Blog gut tut?

    vg

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s