100 Millionen Fehltage wegen psychischer Leiden

Arbeitsunfähigkeit, Fehltage, psychische Leiden, Krankschreibung, Erwerbsunfähigkeit

Die Zahl der Arbeitnehmer, die wegen psychischer Leiden und Verhaltensstörungen krankgeschrieben worden sind, hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. 2017 waren es 107 Millionen Fehltage. So die erschreckenden Zahlen eines Berichts der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Damit zählen Krankheiten wie Burnout oder Depressionen mittlerweile zu den zweithäufigsten Ursachen für eine Krankschreibung. Statistiker errechneten daraus Produktionsausfälle im Wert von 12,2 Milliarden Euro im Jahr. Auf dem ersten Platz der arbeitsbedingten Erkrankungen stehen nach wie vor Probleme an den Muskeln oder am Skelett. Dazu zählen vor allem Rückenleiden. Weiterlesen: http://t1p.de/9ubh

Werbeanzeigen

Über kdm13

Homepage: https://www.mobbing-web.de/
Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Aus den Medien, Mobbing veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s